Spuknacht im Geisterschloss

Verbringen Sie mit uns eine der vielleicht aufregendsten und schauerlichsten Nächte Ihres Lebens in den alten Gemäuern eines Spukschlosses und erleben Sie - nach einem festlichen Dinner bei Kerzenschein - eine echte Geisterjagd in dunklen Kellern, Gewölben und Dachböden.

Erforschen Sie mit uns verborgene Plätze, entdecken Sie Orte, die andere Besucher niemals zu sehen bekommen. Wir bieten Ihnen eine fesselnde Mischung aus Insiderwissen, faszinierenden persönlichen Erlebnissen und unheimlichen Legenden...

Es stehen für Sie 4 Spukschlösser in Bayern und Österreich zur Wahl, die es in sich haben – von Lichtphänomenen, einer weißen Frau, Schattengestalten, Stimmenphänomenen (EVP), bis zu Berührungen von Geisterhand uvm.
Wichtig: Wir arbeiten weder mit Schauspielern, noch mit Tricks oder Inszenierungen.
Wählen Sie hier eine Location aus:

 

Schloss Ortenburg das in seiner heutigen Form auf den Zustand im späten 16. Jh. zurückgeht und fast vollständig erhalten ist, fasziniert durch seinen Reichtum an Geschichte. An der Stelle des heutigen Schlosses befand sich bereits seit ca. 1120 eine Burg, von der noch Teile in das spätere Schloss integriert wurden. Mehrere Konflikte führten zu wiederholten Zerstörungen und anschließendem Wiederaufbau. Das Schloss war Zeuge gewaltsamer Intrigen und blutiger Konflikte, doch war es auch Heim großer Männer und Frauen, die sich entweder durch ihre besondere Glaubensfestigkeit, Tapferkeit und Mildtätigkeit oder durch ihren besonderen Kunstsinn auszeichneten.
Doch hier im Schloss soll mehr als nur der Geist der Geschichte umgehen...

 

 

Faustschlössl (Österreich)
Der Sage nach wurde dieser Ort vom Teufel selbst heimgesucht und hier soll sich auch die berühmte Faustsage zugetragen haben. Noch heute ziert ein Pentagramm den Eingang zu diesem außergewöhnlichen Schlösschen, das im Laufe seiner Geschichte als Adelssitz, Sanatorium, Gauschule und schließlich als Hotel diente. Wer wagt es, hier mit uns die Geister der Vergangenheit heraufzubeschwören?

Schloss Fürsteneck steht in dem Ruf, von Geistern heimgesucht zu werden. Neben einer weißen Frau, die über die Jahrhunderte hinweg immer wieder gesichtet wurde, geht wohl auch eine in der Burg als Hexe verurteilte und auf einem nahen Hügel verbrannte Frau um, die auf Rache sinnt. Geisterhafte Erlebnisse wurden sowohl von Bewohnern als auch Gästen und Personal des Burggasthofes berichtet. Und wer weiß, vielleicht ist gerade Ihr Schlafgemach eines der spukreichsten Zimmer des Schlosses?

Gesehen auf Ghost Hunters International Season 2, Episode 22 "Unfaithful spirit"

 

 

Neuburg am Inn
Auch das um 1050 erbaute Schloss Neuburg hat so manche Geisterlegende und eine bewegte Geschichte zu bieten. Neben einem Geisterzimmer, in dem bereits viele Menschen Schauerliches erlebt haben wollen, gibt es noch einen Geistertunnel sowie die Legenden um das ehemalige Frauenhaus und den Kerker. Im Laufe unserer Spuknächte sind schon viele unheimliche Dinge passiert, die so manchen unserer Gäste das Fürchten lehrten.
 
 
Burg Hilgartsberg
Seit dem frühen 12. Jh. thront die Burg hoch über der Donau – ein malerischer Anblick bei Tage, doch nachts sollen, der Legende nach, noch einige ehemalige Burgbewohner ihr Unwesen treiben. Darunter auch eine geisterhafte weiße Frau, die in der Ruine spuken soll.

Die berichteten Phänomene reichen von Schattengestalten über Lichtphänomene bis hin zu Geisterstimmen – Echos aus der Vergangenheit? Verbringen Sie mit uns eine spannende Nacht in dieser romantischen Ruine.
 

Für Fans von Grusel und Horror genau das Richtige, z.B. als besondere Geburtstagsüberraschung. Erleben Sie mit uns ein Dinnerevent der besonderen Art in dunklen und verlassenen Gewölben und tauchen Sie ein in die Faszination des Übersinnlichen.

Paranormale Phänomene hautnah.



Wollten Sie schon immer einmal an einer Séance teilnehmen, Geister beschwören, Wünschelruten, Hexenbrett (Ouijabrett), Pendel, schreibendes Tischchen und automatisches Schreiben testen? Dann besuchen Sie eine unserer Spuknächte und finden Sie heraus was wirklich dahinter steckt.

Doch nicht nur esoterische Praktiken können Sie ausprobieren. Interessieren Sie sich für die Methoden moderner Geisterjäger oder wollten schon immer einmal auf Geisterjagd an einem Spukort gehen? Dann begleiten Sie ein Team der TAPS family (bekannt von der Serie Ghost Hunters) beim Ghost hunting in einem Schloss. Bei unserer Spuknacht im Geisterschloss bekommen Sie alle Geräte, die Sie dazu brauchen, zur Benutzung gestellt und eine detaillierte Anleitung zu deren Handhabung.

Ergründen auch Sie die Mysterien und paranormalen Phänomene, die seit Jahrhunderten von Augenzeugen geschildert wurden und erleben Sie sie mit etwas Glück am eigenen Leib.

Für Fans von Grusel und Horror genau das Richtige, z.B. als besondere Geburtstagsüberraschung. Erleben Sie mit uns ein Dinnerevent der besonderen Art in dunklen und verlassenen Gewölben und tauchen Sie ein in die Faszination des Übersinnlichen.

Super Spuknacht. Ich hatte riesen Spaß.
Ich hatte echt viele Erlebnisse.*daumen hoch* Weiter so.
- Ganz liebe Grüße Sarah

Wir sind auf der Suche nach "wahren Geistergeschichten" (z.B. Hausgeister, Besuch verstorbener Verwandter oder sonstige unerklärliche Ereignisse) für ein Buch: Erlebnissen, die Ihr selbst hattet oder auch Familienmitglieder oder Freunde - Ihr könnt namentlich erwähnt werden oder anonym bleiben. Bitte schreibt uns an spuklegenden@gmail.com oder info@spuknacht.de Wer mehr wissen möchte, kann auch unserer geschlossenen Facebookgruppe beitreten: https://www.facebook.com/groups/wahregeistergeschichten/


 

Spuknacht | Promote your Page too

www.DevilsDoor.com